Seite wählen

Arthritis ist ein allgemeiner Begriff, der über 100 verschiedene Erkrankungen beschreibt, die Schmerzen, Steifheit und (oft) Entzündungen in einem oder mehreren Gelenken verursachen. Jeder mit Arthritis kann von einer gesunden, ausgewogenen Ernährung profitieren. Es gibt keine spezielle Diät oder “Wundernahrung”, die Arthritis heilt, aber bei einigen Erkrankungen kann das Vermeiden oder Einbeziehen bestimmter Lebensmittel helfen. Die Anwendung von CBD Creme kann aber bei Arthrose sehr hilfreich sein.

CBD Creme Anwenden

Holen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder Ernährungsberaters ein, bevor Sie Ihre Ernährung zur Behandlung von Arthritis ändern oder CBD Creme gegen Arthrose zur Linderung von Schmerzen oder bekämpfen von Entzündungen nutzen. Möglicherweise schränken Sie Ihre Nahrungsaufnahme unnötig ein oder nehmen zu viele Produkte ein (z. B. Mineralstoffpräparate), die möglicherweise überhaupt keinen Einfluss auf Ihren Zustand haben.

Zu den allgemeinen Ernährungsempfehlungen für Menschen mit Arthritis gehören: Ernähren Sie sich ausgewogen, vermeiden Sie Crash-Diäten oder Fasten, erhöhen Sie die Kalziumzufuhr, um das Risiko für Osteoporose im späteren Leben zu verringern, trinken Sie viel alkoholfreie Flüssigkeit, halten Sie Ihr Gewicht im normalen Bereich, indem Sie die Menge der Nahrungsfette, die Sie zu sich nehmen, reduzieren.

Gicht ist eine Arth von Arthritis

Harnsäure ist ein Abfallprodukt, das normalerweise mit dem Urin aus dem Körper ausgeschieden wird. Gicht ist eine Art von Arthritis, die durch die Ansammlung von Harnsäure in den Gelenken (z. B. dem großen Zeh) gekennzeichnet ist, was zu Entzündungen und Schmerzen führt.

Einige der Ernährungsempfehlungen, die helfen können, die Symptome der Gicht zu lindern, sind: Alkohol einschränken oder vermeiden, Innereien wie Leber, Nieren und Hirn einschränken oder vermeiden, Schalentiere und Sardellen einschränken oder vermeiden, viel alkoholfreie Flüssigkeit trinken, darauf achten, dass Sie nicht regelmäßig zu viel essen, sich beim Essen Zeit lassen.

Die CBD Creme enthält auch ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3 und Omega 6. Die Omega-3-Fettsäuren enthalten, haben sich in verschiedenen Studien als hilfreich erwiesen, um die mit einigen Arten von Arthritis verbundenen Entzündungen zu reduzieren. Diese Formen von Arthritis, wie rheumatoide Arthritis und Osteoarthritis, sind durch Entzündungen gekennzeichnet.

Übergewicht

Übergewicht wirkt sich bei Menschen mit Arthritis aus. Gelenke, die von Arthritis betroffen sind, stehen bereits unter Belastung. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, kann die zusätzliche Belastung Ihrer Gelenke Ihre Symptome verschlimmern, besonders wenn Ihre betroffenen Gelenke die der Hüfte, des Knies oder der Wirbelsäule sind. Es gibt auch einen klaren Zusammenhang zwischen Übergewicht und einem erhöhten Risiko, an Arthrose zu erkranken.

Um überschüssiges Gewicht zu verlieren, müssen Sie aktiv sein, aber das kann für Menschen mit Arthritis aufgrund von Schmerzen oder Steifheit schwierig sein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, Ernährungsberater oder medizinisches Fachpersonal, um Informationen und Ratschläge zu erhalten. Strategien zur Gewichtsreduktion können sein: Umstellung auf eine nährstoffreiche, aber kilojoulearme Ernährung, Experimentieren mit verschiedenen Arten von Aktivitäten – z. B. kann es möglich sein, Schwimmen oder einige Arten von Übungen mit geringer Belastung zu genießen, Beschränkung Ihrer sportlichen Aktivitäten auf nicht betroffene Gelenke – z. B. wenn Ihre Hände betroffen sind, können Sie vielleicht bequem mit einem stationären Fahrrad fahren.

Pin It on Pinterest

Share This