Seite wählen

CBD Pferdefutter

CBD Produkte fördern nicht nur bei den Menschen die Gesundheit und das Wohlbefinden, sie wirken auch bei Pferden, Katzen und Hunden. Welche Vorteile das CBD Pferdefutter hat, wollen wir in diesem Artikel etwas näher beleuchten. Das Pferdefutter wird normalerweise in Form von Pellets geliefert. Das sind Presslinge, mit CBD (Cannabidiol) und den Fettsäuren: Omega 3, Omega 6 und Omega 9. Die Pellets enthalten außerdem wichtige Mineralien, Vitamine und andere essentielle Nährstoffe. Die genauen Inhaltsangaben sind den Produkten der einzelnen Hersteller zu entnehmen.

Auch beim CBD Pferdefutter sollten Sie Produkte kaufen, die aus biologisch angebautem Industriehanf hergestellt wurden. Sie sollten darauf achten, dass die Produkte frei von Schadstoffen und Pestiziden sind. Die beste Nahrung sollte für Ihr Pferd gut genug sein. Neben den Pellets gibt es außerdem Pferdekekse mit Hanf und Hanf Pur für Pferde.

Für welche Pferde ist CBD Pferdefutter geeignet

CBD Pferdefutter ist für alle Pferde gleichermaßen geeignet, das gilt für Warmblüter und Kaltblüter. Junge Pferde können genau so gut von Cannabidiol in Pellets profitieren, wie die älteren Tiere. Das CBDhaltige Pferdefutter ist auf die besonderen Bedürfnisse der Vierbeiner abgestimmt. Es wirkt sich:

  • positiv auf die Muskelbildung aus
  • fördert die gesunde Entwicklung der Haut, Fell und Hufe
  • ist vorteilhaft für die Gelenke
  • unterstützt das empfindliche Verdauungssystem

Anwender berichten davon, dass die Muskulatur der Pferde lockerer wird, dass sich nervöse Pferde besser konzentrieren können und das ängstliche Pferde mutiger werden.

Wann sollte man das Pferdefutter mit Cannabidiol nutzen

Wenn die Pferde körperlich und mental belastet werden, dann sollte man zu dem speziellen Pferdefutter greifen. Sie können die Pellets:

  • vor und nach einer starken Belastung an die Pferde verfüttern.
  • dauerhaft zum Futter dazugeben
  • bei gesundheitlichen Problemen nutzen
  • bei mentalen Belastungen nutzen

CBD Pferdefutter wird immer häufiger von Tierärzten empfohlen. Bei der Nutzung sollten Sie sich an die Dosierempfehlungen der Hersteller halten.

Pin It on Pinterest

Share This